Zum Inhalt springen

Motivation: Vorbildfunktion

Sie sind das größte Vorbild für Ihr Kind. Wenn es um Schulangelegenheiten und Hausaufgaben geht, sollten Sie daher selbst interessiert und motiviert auf Ihr Kind wirken. Je nach Alter des Kindes kann es sinnvoll sein, die Hausaufgaben mit Ihrem Kind durchzugehen. Allerdings sollten Sie ihm nur dann helfen, wenn es Schwierigkeiten hat, und ihm nicht alle Aufgaben abnehmen. Wenn Ihr Kind älter ist, wird es die Hausaufgaben in der Regel allein erledigen. Wenn Ihr Kind Sie jedoch um Hilfe bittet, sollten Sie ihm so schnell wie möglich helfen.

Um Prüfungssituationen zu simulieren und effektiv zu lernen, können Sie Ihr Kind auch abfragen. Oder Ihr Kind kann Ihnen erklären, was es gerade geübt hat. Denn wenn man das Gelernte nicht nur liest, sondern auch ausspricht, verankert sich der Stoff im Gedächtnis.

Schreibe einen Kommentar