Zum Inhalt springen

Motivation: Hobbys fördern

Die Förderung von Hobbys klingt zunächst kontraproduktiv zum Lernen. Doch Ihr Kind braucht unbedingt einen Ausgleich zum oft stressigen Schulalltag. Vor allem, wenn Kinder ihr Hobby gemeinsam mit Freunden betreiben, kommen sie auf andere Gedanken und machen sich weniger Sorgen.

Außerdem entwickeln Kinder dank eines Hobbys auch einen gewissen Ehrgeiz, weil sie merken, dass es Zeit und Energie kostet, bestimmte Ziele zu erreichen. So können Sie Ihrem Kind mit gutem Gewissen mehr Freiraum geben.

Schreibe einen Kommentar