Zum Inhalt springen

Bewusstes Gehen

Als Vorbereitung auf das Lernen hilft die Übung „Bewusstes Gehen“. Es geht darum, bewusst zu gehen und sich zu entscheiden, mit Vitalität zu gehen.

  • Stehen Sie in aufrechter Haltung, die Beine in angenehmer Breite, das Brustbein angehoben, Schultern und Bauch entspannt.
  • Beginnen Sie in dieser Haltung zu gehen, zügig und in angenehm großen Schritten, aber nicht schnell.
  • Bewegen Sie die Arme locker mit, sie sollten frei schwingen, die Bewegung kommt aus der Schulter.
  • Achten Sie beim Gehen auch darauf, wie Sie Ihre Füße platzieren. Versuchen Sie immer, bewusst zuerst die Ferse aufzusetzen und dann in Richtung der Zehen abzurollen. Das ebnet die gesunde Bewegung, aktiviert die Fußmuskulatur optimal.



Schreibe einen Kommentar