Zum Inhalt springen

Als Erwachsene ein Instrument lernen

Wenn man ein Instrument perfekt beherrschen will, sollte man am besten schon als Kind damit anfangen, doch auch als Erwachsener kann man noch viele Fähigkeiten erlernen und Spaß am Musizieren haben. Es gibt einige Voraussetzungen, die erfüllt sein müssen und einige Kriterien, die besonders wichtig sind, um als Erwachsener noch ein Instrument zu erlernen.

Es ist wichtig zu wissen, dass das Erlernen eines Instruments im Erwachsenenalter viel Zeit und Geduld erfordert. Spielfertigkeiten erwirbt man nicht über Nacht. Stattdessen muss man viele Stunden mit Üben und Musizieren verbringen. Außerdem braucht man viel Geduld, um die verschiedenen Fingersätze und Techniken zu erlernen. Deshalb ist es eine gute Idee, mit dem Lernen zu beginnen, zum Beispiel während eines Urlaubs. So hat man genügend Zeit und die nötige Ruhe, um sich ganz auf das Instrument zu konzentrieren und mit viel Begeisterung zu spielen. Mit einem gewissen Grundstock an Fähigkeiten ist es dann später leicht, das Üben in den Alltag zu integrieren.

In allen Lebensphasen ist es wichtig, Theorie und Praxis gleichermaßen einfließen zu lassen. Natürlich macht es besonders viel Spaß, einfach ein Instrument in die Hand zu nehmen und loszuspielen. Wirkliche Erfolge und Fortschritte lassen sich so aber nicht oder nur mit großer Anstrengung erzielen. Es hat sich als wesentlich sinnvoller erwiesen, sich zunächst mit der Theorie zu beschäftigen und diese dann Schritt für Schritt praktisch anzuwenden. So ist es zum Beispiel sinnvoll, sich mit dem Quintenzirkel zu beschäftigen und die Notation in verschiedenen Musikstücken kennen zu lernen.

Wenn man ein Instrument ganz alleine und ohne fremde Hilfe lernt, sind die Erfolge umso beeindruckender. In der Regel ist dies jedoch sehr schwer zu erreichen. Es ist immer hilfreich, eine professionelle Unterstützung an seiner Seite zu haben, die Tipps gibt, Informationen liefert und auf Fehler hinweist. So kann man von Anfang an richtig lernen und erhält viele nützliche Tipps und Tricks. Deshalb ist es ratsam, z. B. eine Musikschule zu besuchen oder einen professionellen Lehrer zu wählen.

Auch als Erwachsener ist es möglich, ein Instrument zu erlernen und viel Freude an der Musik zu haben, doch sollte man sich darüber im Klaren sein, dass Musik kein Hobby ist, das einfach nebenbei funktioniert. Nur wer sich wirklich engagiert und mit Herzblut bei der Sache ist, wird Erfolge und Fortschritte erzielen.




Schreibe einen Kommentar