Wie kommt man zu mehr Motivation beim Lernen?

Um mehr Motivation beim Lernen zu entwickeln, ist es notwendig, dass man aus eigenem Antrieb lernt, was dann am leichtesten gelingt, wenn man das Lernen als Mittel zu Zweck betrachtet. Wenn etwas Spaß macht, dann braucht man keine Überwindung, es auch zu tun, denn die Freude an einer Sache weckt die Motivation von alleine. Man sollte daher immer versuchen, diese beiden Aspekte miteinander zu verbinden. Besser motivieren kann man sich auch mit Begeisterung für eine Sache, also sich für das, was man lernen muss, auch zu interessieren. Daher sollte man immer offen für Neues, also neugierig sein.

Wichtig für das schulische Lernen: Jedes Kind will von sich heraus lernen, wobei Lernen im umfassenden Sinn ein selbsttätiger, automatischer und lustvoller Prozess ist. Ein Kind mit sechs Jahren z. B. ist begierig darauf, lernen zu dürfen und auch zu zeigen, was es kann. Wenn man es also lässt, zu seiner Zeit und wenn man als Erwachsene nicht vorzeitig zu irgendwelchen Leistungen drängt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.