Vokabellernen mit Beziehungen

Beim Vokabellernen sollte man immer Beziehungen herstellen und Assoziationen schaffen, um die Vokabeln zu verinnerlichen. Oft sind bildhafte Sätze, in denen die Vokabel vorkommt, der beste Anker, um später sich daran zu erinnern.

Aus der Psychologie weiß man: Informationen, die im gleichen Zusammenhang abgerufen werden wie sie gespeichert wurden, kann das Gehirn später leichter abrufen, da es einen Konnex dazu gibt!