Prüfungsstoff immer reduzieren!

Sobald man seinen Prüfungsplan gefasst hat, wird man oft feststellen, dass der Prüfungsstoff zu umfangreich, um ihn komplett zu lernen. Dann kommt der Punkt, an dem man seinen Prüfungsstoff rigoros aussortieren muss, um sich auf die wesentlichen Inhalte beschränken zu können.

Daher sollte man sich vor dem Lernen immer fragen, welche Teile des Prüfungstoffs sind prüfungsrelevant und welche nicht, welche Abschnitte kann man vielleicht weglassen und welche Kapitel muss man unbedingt lernen. Dabei hilft auch der Lerntipp “Komm deinem Lehrer auf die Schliche!

Beim Lernen sollte man sich daher stets auf die wichtigsten Kernthemen konzentrieren und vielleicht an früheren Prüfungen orientieren.

Extratipp: Es gibt keine bessere Prüfungsvorbereitung, als die Lehrerin oder den Lehrer zu beobachten, wenn er andere MitschülerInnen oder MitstudentInnen prüft!