Experte für das Lernen gibt Eltern Tipps

Ein Lernexperte zeigte Eltern, welche Faktoren für Lernen nötig sind, wenn es gelingen soll und Lernen glücklich macht. Dabei nannte er vier wichtige Faktoren. Zum einen die Selbstorganisation. Dazu gehören eine strukturierte Lernumgebung wie ein aufgeräumter Schreibtisch, eine saubere Heftführung und eine Lernplanung mit festen Pausen. Eine positive Sprache ist ebenfalls ein wichtiger Faktor. Kinder zu bestärken und eine stressfreie Kommunikation zu pflegen, hilft den Kindern, mit Selbstbewusstsein ans Lernen zu gehen. Weitere wichtige Faktoren sind die Konzentration und die Verwendung von Lerntechniken. Kinder sollten, wenn möglich, in einer ruhigen Umgebung lernen und Ablenkung vermeiden. Hilfreiche Lerntechnik sind das Karteikastensystem, das nicht nur hilft Lerninhalte zu ordnen, sondern diese auch in regelmäßigen Abständen wiederholt. Sicherlich spielen noch viele weitere Faktoren für ein erfolgreiches und glückliches Lernen eine Rolle, doch ist ein solcher Vortrag immer wieder ein Anstoß, über die eigenen Handlungsweisen mit Kindern nachzudenken und so den Weg für ein glückliches Lernen zu ebnen.

Quelle

https://schule-zimmern.de/ (19-11-06)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.